Menü öffnen
> Startseite
> Produkte
   >> Käse
   >> Milch & Co.
   >> Butter & Co.
   >> Fruchtiges
> Marken
   >> Schärdinger
   >> Berghof im Glas
   >> Meine Linie
   >> Affineur
> Online Kochbuch
> News
> Wissenswertes
> Werksbesichtigungen
> Fanshop
> TV Spots
> Spiele

Raclette Stück 250g

 
Produktabbildung Raclette Stück 250g
 
Laktosefrei
AMA Gtesiegel
Gentechnikfrei
 
Die Bezeichnung "La Raclette" stammt vermutlich vom Begriff abschaben oder abkratzen (französisch: "racler") des geschmolzenen Käses. Schärdinger Raclette wird aus pasteurisierter Milch hergestellt. Bei mehrwöchiger Oberflächenreifung werden sogenannte Rotkulturen zusammen mit Salzwasser mehrmals pro Woche auf den Käse gebürstet. Diese Rotkulturen geben dem Käse seinen würzigen Geschmack und die rötlich-braune Rinde. Schärdinger Raclette ist ein geschmeidiger, gut schmelzender Schnittkäse mit vereinzelter Rundlochung. Traditionell wird beim Raclette ein halber Käselaib an ein offenes Feuer gestellt und die geschmolzene oberste Schicht des Käseteigs mit dem Messer auf einem Teller abgestrichen. Dazu gibt es Kartoffeln in der Schale und verschiedenes Sauergemüse. Heute wird Raclette-Käse zumeist in Scheiben geschnitten, in ein Pfännchen gelegt und in einem Raclette-Grill geschmolzen.

Den Schärdinger Raclette gibt es neu als Käsestück in der 250 g Packung, in praktischen Scheiben in der 200 g Packung, im Stück vom Laib oder von der Stange an der Feinkost-Bedienungstheke.
Käse | Milch & Co. | Butter & Co. | Fruchtiges