Käse von Schärdinger

 
Asmonte   Asmonte
Bergfex   Bergfex
Edamer   Edamer
Jerome   Jerome

Weinbaron

 
Harmonische Kombination von Weinaroma und dem leicht süßlichem Bergbaron Geschmack. Der Schärdinger Weinbaron wird aus einem Bergbaron, affiniert mit Rotwein hergestellt. Nach dem Reifen wird der Käse für rd. 2 Tage in Rotwein eingelegt. Dabei erhält er seine typische dunkelrote Rinde – die zum Verzehr geeignet ist – sowie sein eigenes Geschmacksprofil. Dieses zeichnet sich durch eine Kombination vom milden und leicht süßlichen Geschmack des Bergbarons sowie dem typischen Rotweinaroma aus. Der Schärdinger Bergbaron ist der beliebteste und bekannteste Käse Österreichs wurde bereits 10-fach mit dem AMA Käse Kaiser ausgezeichnet. Der Schärdinger Weinbaron eignet sich optimal für eine herzhafte Jause und ... [mehr]
JETZT NEU: Weinbaron
Produktbild von Weinbaron
 
Laktosefrei
AMA G�tesiegel
Gentechnikfrei
 
 
Harmonische Kombination von Weinaroma und dem leicht süßlichem Bergbaron Geschmack. Der Schärdinger Weinbaron wird aus einem Bergbaron, affiniert mit Rotwein hergestellt. Nach dem Reifen wird der Käse für rd. 2 Tage in Rotwein eingelegt. Dabei erhält er seine typische dunkelrote Rinde – die zum Verzehr geeignet ist – sowie sein eigenes Geschmacksprofil. Dieses zeichnet sich durch eine Kombination vom milden und leicht süßlichen Geschmack des Bergbarons sowie dem typischen Rotweinaroma aus. Der Schärdinger Bergbaron ist der beliebteste und bekannteste Käse Österreichs wurde bereits 10-fach mit dem AMA Käse Kaiser ausgezeichnet. Der Schärdinger Weinbaron eignet sich optimal für eine herzhafte Jause und auch für zahlreiche warme Gerichte. Der Weinbaron harmoniert natürlich ausgezeichnet mit einem Glas österreichischen Rotwein, wie z. B. einem Zweigelt oder Blaufränkischen.

Text schließen

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:

 
Energie (kj / kcal) 1475  / 355 Eiweiß 28 g  
Kohlenhydrate 0 g   Fett 27 g  
  davon Zucker 0 g  
  davon gesättigte Fettsäuren
17 g  
Salz 1\,8 g        
Allergene:
  • Milch
 
 
Rezeptideen zu diesem Produkt finden Sie im Schärdinger Online-Kochbuch:
Jetzt zum Rezept