srd_header_trifle_festlicher_dessert

Festliches Weihnachts-Trifle

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zubereitungsdauer
1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mengenangabe für
10 Personen
Zubereitung
  1. Für das Cranberry-Gelee die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die halbe Menge des Fruchtsaftgetränks in einem Topf erhitzen. Gelatine ausdrücken, zum heißen Saft geben und unter Rühren vollständig auflösen. Restlichen Cranberrysaft einrühren und die Gelee-Masse vorsichtig in eine große Schüssel aus Glas füllen. Erdbeeren und Himbeeren dazugeben und das Gelee für mindestens 2 Stunden kaltstellen, bis es fest geworden ist.
  2. Für die Mascarino-Vanille-Creme zunächst einen Vanillepudding kochen. Dafür 350 ml Schärdinger Vollmilch mit der Hälfte des Zuckers aufkochen. Vanillepuddingpulver mit der restlichen Milch (50 ml) glattrühren und in die kochende Milch einrühren. Unter Rühren aufkochen lassen, bis der Pudding eingedickt ist. Die Oberfläche des Puddings mit Frischhaltefolie belegen, damit sich keine Haut bildet. Vollständig abkühlen lassen.
  3. Für das Beerenpüree die Erdbeeren und Himbeeren fein pürieren und mit Zitronensaft und Zucker abschmecken.
  4. Abgekühlten Vanillepudding mit dem Handmixer glattrühren. Schärdinger Mascarino und restlichen Zucker unterrühren. Zuletzt Schlagobers steif schlagen und unter die Puddingmasse heben.
  5. Etwa ein Drittel der Mascarino-Vanille-Creme auf das festgewordene Cranberry-Gelee geben und glattstreichen. Vorsichtig das Beerenpüree darauf verteilen (vorher einige Esslöffel davon für die Dekoration beiseitestellen!).
  6. Den Rührteigboden in der Größe der Schüssel zuschneiden (Reste können genascht werden) und auf das Beerenpüree legen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Restliche Mascarino-Vanille-Creme ebenfalls kühl stellen.
  7. Für die Dekoration werden gezuckerte Cranberries zubereitet. Dafür zunächst einen Zuckersirup kochen: Wasser mit Kristallzucker aufkochen und kurz köcheln lassen. Lauwarm abkühlen lassen. Die gewaschenen Cranberries in den Zuckersirup geben, kurz darin baden lassen, dann mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und in Kristallzucker wälzen. Auf Backpapier trocknen lassen.
  8. Die Kerne des Granatapfels aus der Schale lösen.
  9. Zum Fertigstellen das Trifle aus dem Kühlschrank holen. Die restliche Mascarino-Vanille-Creme daraufgeben und mit dem beiseitegestellten Beerenpüree garnieren. Das Trifle mit gezuckerten Cranberries, Granatapfelkernen und einigen Rosmarinzweigen dekorieren.
     
Zubereitungsdauer
1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mengenangabe für
10 Personen