Omas Christstollen

Omas Christstollen

Noch keine Bewertungen
Zubereitungsdauer
4 Stunden 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
5 Personen
Zubereitung
  1. Rosinen, Zitronenschale, Orangeat, Zitronat, Rum und gemahlene Mandeln vermischen. Eine Stunde oder für mehr Aroma über Nacht ziehen lassen.
  2. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine kleine Mulde bilden. Den Germ in die Mulde bröseln. 2 EL lauwarme Milch und eine Prise Zucker über den Germ geben und ein wenig vermischen. Etwas Mehl drüber streuen und für ca. 15 Minuten abgedeckt ziehen lassen.
  3. Butter in kleinen Stücken auf das Mehl geben. Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und alle anderen Gewürze hinzufügen und den Teig gut durchkneten. Nach und nach die restliche Milch dazugeben.
  4. Die Früchte-Rum-Nuss Mischung mit dem Teig mischen und noch einmal für 30 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen.
  5. Teig wieder gut durchkneten und zu einem länglichen Stollen formen. Mit dem Nudelholz ungefähr die Hälfte vom Stollen über die lange Kante etwas flach rollen, den dickeren Teil drüber schlagen und mit der Hand nochmal formen.
  6. Backblech mit Backpapier auslegen und den Stollen darauf 30 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  7. Stollen bei 160 Grad Ober- und Unterhitze für 45-50 Minuten backen.
  8. Den Stollen aus dem Rohr holen und mit flüssiger Butter bestreichen. Abkühlen lassen und noch einmal mit flüssiger Butter bestreichen. Danach dick mit Puderzucker bestreuen.
     
Zubereitungsdauer
4 Stunden 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
5 Personen