srd_header_Spinatstrudel

Spinatstrudel

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zubereitungsdauer
2 Stunden
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
4 Personen
neu
Zubereitung
  1. Teigzutaten in die Küchenmaschine einwiegen und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, zu einer dicken Scheibe flachdrücken und in Frischhaltefolie wickeln. Im Kühlschrank etwa 1 Stunde rasten lassen.
  2. Währenddessen für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In Olivenöl glasig anschwitzen. Blattspinat zugeben und kurz mitdünsten, bis er zusammengefallen ist. Abkühlen lassen.
  3. Nach dem Abkühlen Schärdinger Sommermix und Mehl unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzig abschmecken.
  4. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche rechteckig etwa 3 mm dünn ausrollen. Die Spinatfülle aufstreichen, die Seiten des Teiges einschlagen und alles zu einem Strudel einrollen.
  6. Strudel auf das vorbereitete Backblech heben und mit verquirltem Ei bestreichen. Mit Sesam bestreuen.
  7. Im vorgeheizten Ofen etwa 35 – 40 Minuten backen.
Zubereitungsdauer
2 Stunden
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
4 Personen