Käseplatte Osterjause_Header

Käseplatte für die Osterjause

Noch keine Bewertungen
Zubereitungsdauer
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
4 Personen
Zubereitung

1. Für die österliche Käseplatte zunächst das Obst und Gemüse vorbereiten: Erdbeeren waschen und gegebenenfalls halbieren. Gurke und Radieschen in feine Scheiben schneiden. Karotte schälen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden.

2. Eier schälen und in Scheiben schneiden.

3. Camembert und Butterkäse in gefällige Stücke schneiden. Wer mag, kann mithilfe von Keksausstechern österliche oder frühlingshafte Motive aus dem Butterkäse stechen. Mozzarella aus der Salzlake nehmen und abtropfen lassen.

4. Nun geht es ans Anrichten: Ideal ist ein Holzbrett oder eine Platte in der ovalen Form eines Ostereis, es geht aber natürlich auch jede andere Platte. Die einzelnen Komponenten der Käseplatte werden horizontal ausgerichtet auf der Platte angerichtet (siehe Bild).

5. Die Eierscheiben mit Salz und Pfeffer bestreuen. Mozzarella und Tomaten mit frischem Basilikum belegen. Zum Schluss noch die Radieschen mit Kresse garnieren.

Zubereitungsdauer
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
4 Personen