Mozzarella-Kartoffel-Strudelteigkissen

Mozzarella-Kartoffel-Strudelteigkissen

frittiert mit knusprigen Bauchspeck und Spiegelei
Zubereitungsdauer
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mengenangabe für
4 Personen
neu
Zubereitung
  1. Kartoffeln in einem Topf mit gut gesalzenem Wasser weichkochen. Wasser abgießen, mit Butter zerstampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auskühlen lassen.  
  2. Strudelteig in 5x15cm lange Rechtecke schneiden. Je Kissen benötigt man zwei Rechtecke die man kreuzweiße auflegt und mit Dotter bestreicht. Etwas Kartoffelstampf je in die Mitte platzieren und mit je einer halben Scheibe Schärdinger Mozzarella in Scheiben belegen.  
  3. Nun die Kissen von außen zur Mitte verschließen. 
  4. Sonnenblumenöl auf 170°C erhitzen und die Kissen nach und nach goldbraun frittieren.  
  5. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.  
  6. Bacon knusprig braten. Spiegeleier zubereiten.  
  7. Die Mozzarella-Kartoffel-Strudelkissen mit Bacon und Spiegelei anrichten und mit Petersilie und Schnittlauch vollenden. Guten Appetit.  
Zubereitungsdauer
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mengenangabe für
4 Personen