Zimtschnecken mit Frischkäse-Frosting

Zimtschnecken mit Frischkäse-Frosting

Zubereitungsdauer
1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
8 Personen
neu
Zubereitung

Der Teig:

  1. Zuerst den Hefeteig zubereiten. Dafür das Mehl und die Butter in eine Schüssel geben.
  2. Die Hefe in die zimmerwarme Milch hinein bröseln und verrühren, bis sie sich aufgelöst hat.
  3. Den Zucker und das Eigelb zur lauwarmen Hefemilch geben und nochmals gut verrühren.
  4. Jetzt alles in die Mehl und Butter Mischung geben und mit einem Knethaken oder den Händen zu einem glatten Teig kneten. 
  5. Die Schüssel mit einem nassen Handtuch abdecken und den Hefeteig eine Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis er sich ca. verdoppelt hat.

Die Füllung:

  1. Während der Teig geht, die Butter schmelzen.
  2. Eine Auflaufform mit etwas Butter bepinseln und die restliche geschmolzene Butter zur Seite stellen.
  3. Jetzt Zimt und Zucker mischen.

Alles zusammen: 

  1. Den Hefeteig nach der Gehzeit nochmal gut durchkneten und viereckig ausrollen.
  2. Verteile die geschmolzene Butter großzügig auf dem ausgerollten Teig und streue die Zimt-Zucker-Mischung darauf.
  3. Jetzt muss der Hefeteig eng aufrollt werden und im Anschluss in acht Scheiben geschnitten werden. Die Scheiben mit der Schnittkante in die gebutterte Auflaufform legen.
  4. Die Zimtschnecken im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober-/Unterhitze) für 25 Minuten backen. 

Für das Frosting:

  1. Während der Backzeit Butter, Frischkäse und Puderzucker mit einem Rührbesen gut vermischen.
  2. Die Zimtschnecken nach der Backzeit etwas abkühlen lassen und dann gut mit dem Frischkäse-Frosting bestreichen. 

Tipp! Am besten schmecken die Zimtschnecken ganz frisch, wenn sie noch leicht warm sind.

Zubereitungsdauer
1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
8 Personen