xmas burger header.jpg

Portobello Cheeseburger mit Rotkraut

Noch keine Bewertungen
Zubereitungsdauer
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
4 Personen
Zubereitung

 

Bereite zuerst das Apfelrotkraut zu

In einem großen Topf die Zwiebel in 1 EL Öl glasig dünsten.
Die Hitze erhöhen und dann 1 EL Zucker karamellisieren lassen und mit einem Schuss Essig ablöschen. Das kleingeschnittene Kraut hinzufügen, mit etwas Wasser aufgießen und weich kochen. Den Zitronen- und Apfelsaft hinzufügen und nun einen Apfel hineinreiben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und mindestens 30 Minuten (gerne auch länger) köcheln lassen.

Tipp: Am Ende der Kochzeit einen Teelöffel Maisstärke einrühren, somit bekommt das Rotkraut einen schönen Glanz. Rotkraut lässt sich übrigens sehr gut einfrieren.

 

Zubereitung der Portobello-Pilze

Wische die Pilze mit einem feuchten Tuch ab, um Schmutz zu entfernen.
Schneide die Stiele vorsichtig ab.

Nun mische alle Zutaten für die Marinade zusammen und gieße sie über die Pilze.
Lasse die Pilze mindestens 15 Minuten in der Marinade ziehen und bestreiche sie dabei immer wieder.

Erhitze eine Pfanne auf mittlerer Hitze und füge etwas Öl hinzu. Lege die Pilze mit der Oberseite nach unten in die Pfanne. Wende die Pilze und brate die andere Seite. Jede Seite sollte etwa 5-7 Minuten angebraten werden.

Nun lege auf jeden Pilz eine Scheibe Burgerkäse von Schärdinger und setze einen Deckel auf die Pfanne, damit der Käse schmelzen kann.

 

Jetzt den Burger schichten - die optimale Reihenfolge:

  1. Brötchen: Beginne mit dem Boden des Brötchens.
  2. Ketchup & roter Zwiebel: Verteile großzügig Ketchup auf dem unteren Brötchen, um die Basis für den Geschmack zu legen. Rote Zwiebeln in dünnen Ringen auf dem Ketchup platzieren.
  3. Portobello mit Käse: Platziere den saftigen Portobello mit geschmolzenem Burgerkäse direkt auf dem Ketchup.
  4. Rotkraut: Toppe deinen Burger abschließend mit einer Portion frischem Rotkraut für den perfekten festlichen Biss.
  5. Brötchen-Deckel: Setze den oberen Teil des Brötchens auf, um deinen weihnachtlichen Portobello Cheeseburger abzurunden.

Genieße deinen festlichen Burger!

Quelle
https://mrswestisbaking.jimdofree.com/
Zubereitungsdauer
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
4 Personen