srd_header_schaerdinger-rauchkaese-knoedel

Schärdinger Rauchkäse-Knödel

Zubereitungsdauer
75 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
4 Personen
neu
Zubereitung
  1. Die trockenen Semmeln in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Zwiebel schälen, fein hacken und in 1 EL Butter anschwitzen. Gemeinsam mit der gehackten Petersilie, den Eiern, Vollmilch, Salz und Pfeffer zu den Semmelwürfeln geben. Alles gut durchkneten und etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Wasser aufkochen.
  4. 150 g Schärdinger Rauchkäse und das Mehl zur Semmelmasse geben und nochmals gut durchkneten. Aus der Masse mit nassen Händen 8 – 12 Knödel formen, je nachdem, wie groß sie sein sollen.
  5. Das kochende Wasser salzen und die Knödel vorsichtig einlegen. Die Hitze reduzieren und die Knödel etwa 15 Minuten gar ziehen lassen.
  6. Währenddessen 4 EL Butter in einem kleinen Topf schmelzen und aufschäumen lassen.
  7. Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Mit Butter übergießen und mit dem restlichen Rauchkäse sowie gehackter Petersilie bestreuen.
     

Unser Tipp

Dazu schmeckt Sauerkraut, grüner Salat oder auch Rote Rüben-Salat. Werden die Knödel kleiner gedreht, schmecken sich auch als Suppeneinlage sehr gut.
Zubereitungsdauer
75 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
4 Personen