Osterpinze_Header

Vegane Osterpinze

Noch keine Bewertungen
Zubereitungsdauer
2 Stunden 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwer
Mengenangabe für
8 Personen
Zubereitung
  1. Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Germ hineinbröseln und mit lauwarmem Haferdrink, 1 TL Kristallzucker sowie etwas Mehl vom Rand verrühren.
  2. Den Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  3. Erdäpfel schälen und grob reiben.
  4. Mit dem restlichen Kristallzucker (70 g), Butterersatz in Stückchen, Zitronenschale und Salz zum Vorteig geben.
  5. Zunächst mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Händen gründlich ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten aufgehen lassen.
  6. Teig halbieren und beide Teile auf wenig Mehl zu Kugeln formen. Jede Kugel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 10 Minuten gehen lassen.
  7. Backrohr auf 190 °C (Ober-/Unterhitze, 170 °C Umluft) vorheizen.
  8. Sojacreme und Staubzucker verrühren und die Pinzen damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen.
  9. Pinzen mit einer Schere sternförmig jeweils dreimal einschneiden.
  10. Auf mittlerer Schiene 10 Minuten backen, dann die Temperatur auf 160 °C (Ober-/Unterhitze, 140 °C Umluft) reduzieren und die Pinzen 25 bis 30 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Zubereitungsdauer
2 Stunden 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Schwer
Mengenangabe für
8 Personen