Käsespätzle - Klassische Variante

Käsespätzle - Klassische Variante

Zubereitungsdauer
40 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mengenangabe für
4 Personen
Zubereitung

Aus Mehl, Wasser, Eier, Salz und Muskat einen glatten Teig rühren und durch ein Spätzlesieb in kochendes Salzwasser einkochen, Spätzle ca. 2 min kochen lassen (bis sie oben schwimmen), danach kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Zwiebel in feine Streifen schneiden und in Öl gut anrösten.

Spätzle etwas salzen und pfeffern und schichtweise mit Käse und gerösteten Zwiebeln in eine mit Butter befettete Pfanne oder Auflaufform füllen, wobei Käse und Zwiebeln oben sein sollten.

In der Pfanne bzw. Auflaufform ca. 10 min bei 220 ° C im vorgeheizten Rohr backen.

Unser Tipp

Zu den g´schmackigen Spätzle gehört klassischerweise ein knackiger Blattsalat mit Essig und Öl.
Zubereitungsdauer
40 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mengenangabe für
4 Personen