Knallbonbons

Knallbonbons, herzhaft & süß

Zubereitungsdauer
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mengenangabe für
8 Personen
neu
Zubereitung

 

BRATAPFELFÜLLE

Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Apfelwürfel in Butter so lange anbraten, bis sie etwas Farbe bekommen und weich sind. Zucker, Zimt und Rosinen zugeben und leicht karamellisieren lassen. Marzipan in kleine Stückchen schneiden und gemeinsam mit den Nüssen unter die Apfelmasse rühren.

KÄSEFÜLLUNG

Zwiebel, Knoblauch, Champignons in sehr kleine Würfel schneiden, in Butter anbraten und mit Essig ablöschen. Die Masse mit Petersilie, Gervais und Pizzakäse gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

TEIGBEREITUNG

Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und entweder mit Mixer oder Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig muss nicht rasten und kann sofort in 16 gleiche Portionen geteilt werden.

FORMUNG und BACKEN

Jedes Teigstück dünn ausrollen, in der Mitte mit einem Löffel ein kleines Häufchen mit der Fülle machen und die lange Seite darüber zusammenklappen. Die so entstandene Teigrolle links und rechts neben der Füllung gut zusammendrücken und so ein Bonbon formen.

Die Teigbonbons mit verquirltem Dotter-Milch-Gemisch bestreichen und bei 170°C Heißluft ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen.

Quelle
www.myclaudstories.com & www.thomskuechenblock.com
Zubereitungsdauer
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mengenangabe für
8 Personen