Raclette: Speck-Feigen-Gratinado

Raclette: Speck-Feigen-Gratinado

Zubereitungsdauer
20 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
8 Personen
neu
Zubereitung
  1. Feigen waschen und vierteln. Acht dünne Scheiben Schinkenspeck halbieren und jeweils ein Feigenviertel darin einwickeln. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und die Feigen im Ofen auf mittlerer Schiene ca. fünf Minuten bei rund 220 Grad grillen, dabei einmal wenden.
  2. Für das Raclette den Raclette-Käse und die Schinkenspeckfeigen in Pfännchen verteilen und mit Honig beträufeln. Im Raclette-Grill so lange backen bis der Käse geschmolzen ist. Nach Belieben noch mit Pfeffer würzen.
Zubereitungsdauer
20 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mengenangabe für
8 Personen