srd_header_tomaten-tarte_shutterstock_2367782871.jpg

Tomaten-Tarte

3.7/5 (3 Bewertungen)
Zubereitungsdauer
120 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mengenangabe für
6 Personen
neu
Zubereitung
  1. Für die Füllung Mehl mit Salz und Gervais mischen, dann kalte Butter in Stücken zugeben und miteinander verkrümeln. Das eiskalte Wasser untermengen und alles rasch verkneten (bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben). Den Teig flach drücken, in Folie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Den Teig zu einer Scheibe von etwa 35 cm Durchmesser ausrollen und eine Tarte- oder Springform (28 cm) damit auslegen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze etwa 15 Minuten vorbacken. Herausnehmen und zur Seite stellen, bis die Füllung fertig ist.
  3. Eier mit Schlagobers, Milch, 125 g Schärdinger Sommermix, Kräutern und Salz vermischen. Die Mischung auf den vorgebackenen Teig geben. Tomaten in Scheiben schneiden, auf die Füllung legen und mit 75 g Schärdinger Sommermix bestreuen.
  4. Tomaten-Tarte bei 220 °C Ober-/Unterhitze in den vorgeheizten Ofen schieben, nach 15 Minuten die Hitze auf 180 °C reduzieren und weitere 10 – 15 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun und die Füllung fest geworden ist. Warm und mit Basilikumblättern garniert servieren.
     
Zubereitungsdauer
120 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mengenangabe für
6 Personen